Syndikat Gefährliche Liebschaften

Syndikat Gefährliche Liebschaften

Das Syndikat Gefährliche Liebschaften inszeniert irritierende Begegnungsräume im Übergang von Kunst, Gesellschaft und Politik. Diese Eingriffe in alltägliche Räume dienen der Wissensproduktion. Es sind öffentliche Anlaufstellen; Orte für charismatische Persönlichkeiten und dubiose Wissensträger*innen – von der kriminellen Volkshochschule bis zur Manufaktur für Verhüllungsbedarf.

Criminal Haircuts (2014)

Sexy Frisuren gegen Deals: Eine Aktion der Gefährlichen Liebschaften während der Breminale 2014 steht im Zeichen von Verhandlung und Verwandlung. Was bist Du bereit zu geben für ein bisschen Ruchlosigkeit auf dem Kopf?

Im Rahmen der Breminale 2014

Criminal Haircuts (2014)